Verhältnis von Spiel zu Mode und die neuen Trends 2016


Die neusten Spiele 2016 und Tendenzen der Gaming-Industrie in Relation zu Mode

Kleidermode vermittelt zunächst nichts, sie zieht die menschliche Aufmerksamkeit an. In der Tat, die Relation von Leib und Klamotten spielt hier die primäre Rolle. Glücksspiel dagegen gestaltet die zwischenmenschlichen Widersprüchlichkeiten, die sich aus unserer Gier oder gar Sucht ableiten lassen.

Geblüt und Blutsbande, unserer Stand in der Gesellschaft und unserer Provenienz sind am Spieltisch kaum von Relevanz. Deswegen kann Glücksspiel allgemein als Kompensator betrachtet werden, als eine Art Hemmung, die dafür zuständig ist, soziale Diskriminierungen in der Gesellschaft souverän auszugleichen: Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Ob das Huhn nun blind, verstümmelt oder gar nicht seiend ist, ist belanglos.

Deswegen ist Intervention von Mode auch immer ein Trenner, ein Begrenzungssymbol innerhalb dieser Erscheinungsformen: Leib, Glück, Anziehungskraft.

Wer die Norm kennt, kann von ihr Gebrauch machen, und damit reich werden oder sie brechen – auch im übertriebenen Sinne des Wortes. Darüber hinaus kann man auch das Glücksspiel salonfähig machen, was die in der Gesellschaft herrschende Rangordnung hinterfragen oder gar auf den Kopf stellen würde.

Verhältnis von Spiel zu Mode

Unsere Kleidermode, wie die Spiele selbst, unterliegt überdies dem Einfluss anderer Geistesleben. Wir kleiden uns in Affenpelzen, und wir gehen eventuell ins Casino, wenn wir uns in Traurigkeit kleiden. Wir kleiden uns in völlig anderen Absichten als unsere Mitmenschen, und wir erinnern uns nicht mehr an die wahren Ursachen, weswegen wir unseren Körper nicht unverhüllt und entblößt zeigen dürfen.

Darüber hinaus hat das Abendland eine doppelwertige Liebschaft zur anderen Zivilisationen, an erster Stelle der des Morgenlands. Gleichwohl bunte, aus dem Orient stammende Farben gelten gleichlaufend als verboten und unantastbar. Überwiegend für den okzidentalen Mann. Denn der orientalische Mann gilt stillschweigend als irrational, gefährlich und von seiner Regung getrieben.

Damit sollte der Europäer nichts zu tun haben wollen. Aber nicht am Spieltisch, in einem Casino. Ohne schmückendes Beiwerk gekleidet, als vernünftiges und anständiges Subjekt hin marschieren, um dort im Rausch sein ganzes Geld zu verpulvern – bürgerlich, demokratisch, moralisch!

IoT-Trends für 2016

Da innovative Technik den Markt fortlaufend erobert, so dass neu eingerichtete IoT-Geräte die Zocker mit modernen Gewinnchancen bescheren, gibt es auch für dieses Jahr neue Tendenzen. Der Haupttrend, der seit den 90er Jahren anhält, sorgt ohne Unterbrechung für Implementierung immer lebensechterer Spiel-Graphiken, -Abläufe und -Erlebnisse.

In den letzten Jahren entwickelte sich die Technologie noch zügiger – nach dem Advent des mobilen Gamblings. Der Aufstieg kann auch unter Einsatz von Statistiken veranschaulicht werden: Während es im Jahr 2011 noch 7 % aller Glücksspieler waren, die sich mobil einloggten, waren es im Jahr 2013 bereits 17,4 %.

Im 2016 steigen diese Zahlen auf: schätzungsweise werden etwa 50 % aller Online-Spieler zu der mobilen Plattform wechseln. Darüber hinaus sollen die Spieler, die sich dem mobilen Glücksspiel zuwenden, – laut den Casinos Schätzungen – in aller Herren Länder Umsatzvolumen von $ 100 Mrd. Generieren. Schnelleres und dank den WLAN Hotspots besser verfügbares Internet bedeutet auch, dass wir schon mit wenigen Klicks am Ziel sind, auch wenn unterwegs.

Die neuen Spiele im Herbst 2016

Es gibt darüber hinaus neue Firmen, die auf diesen Wellen reiten – diese schießen wie Pilze aus dem Boden, ausgesprochen in Deutschland, einem Euro-Land mit äußerst umstrittenem Glücksspiel-Gesetz.

Bally Wulff ist ein davon. Das in Berlin ansässige Unternehmen, mittlerweile einer der gewichtigsten Spielautomaten-Herstellern in der Bundesrepublik, serviert im Herbst 2016 in den Spielhallen unlängst bekannte Games wie Roman Legion, Red Hot Firepot, Secret Island und von nun an Magic Book.

Neue Spiele aus dem Hause Merkur sind die vor kurzem durch Merkur Magie und http://germany-casino.com/ online gestellten Coin of Gods, Joker’s & Jolly’s Cap und Blazing Star.

Dieser Artikel wurde verfasst von Faissal S. aka Fairox.

Keine Kommentare

Kommentar posten:

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu posten!